Ferienhaus u. Ferienwohnung

Ferienhaus und Ferienwohnung

Ihr Feriendomizil auf Gran Canaria



Ferienwohnung oder Ferienhaus auf Gran Canaria finden

Ferienhaus und Ferienwohnung auf Gran Canaria

Gran Canaria ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte der Kanarischen Inseln. Aufgrund Ihrer Lage im Süd-westlichen Atlantik genießen die Kanarischen Inseln ein optimales Klima, was jede der Insel wie einen ganz eigenen Kontinent wirken lässt. So findet man die unterschiedlichsten Landschaften auf Gran Canaria. Im Süden der Insel trifft man auf wüstenähnliche Dünen, das Zentrum Gran Canarias ist mit atemberaubenden Gebirgen durchzogen und im Norden/ Westen findet eine überragende Flora den optimalen Nährboden.

Trauminsel Gran Canaria

Gran Canaria zählt zu den touristisch am besten erschlossene Insel der Kanaren. Im Laufe der Jahre hat die Insel viel in den Ausbau der Touristischen Regionen, wie den Süden, investiert. Aufgrund dieser guten Infrastruktur ist Gran Canaria das ganze Jahr über sehr beliebt bei jeder Art von Urlaubern. Denn es wurde nicht nur in große und imposante Hotelkomplexe investiert, sondern auch in Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf ganz Gran Canaria. Heute haben Sie eine Auswahl über 1600 Ferienwohnungen und gut 800 Ferienhäusern in allen Regionen der Insel.

Warum ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Gran Canaria

Egal ob zu zweit oder mit der Familie, eine ganz eigene Unterkunft auf Gran Canaria bietet seine ganz eigenen Reize. Im Vergleich zu vielen Hotels auf der Insel sind Ferienwohnungen und Ferienhäuser wesentlich komfortabler, ruhiger und bieten mehr Privatsphäre. Auch die zahlreichen Ferienhäuser auf Gran Canaria bieten mit ihrer geräumigen Aufteilung den passenden Freiraum für mehrere Personen. Außerdem verfügen sie oft auch über einen eigenen Pool, was ein ganz anderes Urlaubsgefühl mit sich bringt. Zudem gibt es Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit einer herrlichen Lage in den Bergen, sodass Sie von der Terrasse oder dem Garten bequem den Sonnenuntergang genießen können, während auf dem Grill das Abendessen brutzelt. In jedem größeren Ort bieten sich kleinere und große Supermärkte sowie Discounter für den täglichen Einkauf an. Ebenfalls ist es zu empfehlen sich über Regionale Märte zu informieren um die ein oder andere Kanarische Spezialität zu entdecken.

Anreise Gran Canaria

Die Anreise nach Gran Canaria ist gar nicht so schwer wie man eventuell denken würde, denn über viele Deutsche Flughäfen ist ein Direktflug nach Gran Canaria möglich. Man sollte in jedem Fall Anbieter und Abflugdaten vergleichen und unter umständen an die Angebote anpassen, denn es kann an einem Tag nur 80,- € kosten und am nächsten 260,-€. Wenn Sie was Anreise/ Abreise angeht etwas flexibel sind lohnt es sich zuerst den Flug zu buchen und die Daten der Ferienwohnung oder des Ferienhauses auf Gran Canaria an die Flugdaten anzupassen.

Sehenswertes

Zu den Vorteilen einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses auf Gran Canaria gehört auf jeden Fall das hohe Maß an Flexibilität. Entdecken Sie die Insel auf eigene Faust. Entweder die direkte Umgebung zu Fuß oder die ganze Insel mit dem Bus oder einem eigenen Mietwagen. Verbringen Sie den Tag zum Beispiel an einem der Zahlreichen Strände. Denn auch direkt an der Küste gibt es Zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser, von denen es ein Katzensprung zum nächsten Strand ist. Ein Tagesausflug in die historische Inselhauptstadt Las Palmas, oder in das wilde, gebirgige Zentrum Gran Canarias bieten sich an um viele Eindrücke der facettenreichen Insel zu sammeln.

Urlauberparadies im Süden von Gran Canaria

Der Süden Gran Canarias ist touristisch perfekt ausgebaut. Von atemberaubenden Stränden über umfangreiche Promenaden bis hin zu massiven Hotelkomplexen, lässt es keinen Urlauberwunsch offen. Es verwundert nicht das genau her auch die Mehrheit der Ferienwohnungen und Ferienhäuser zu finden ist. In den Ferienorten im Süden gibt es eine perfekte Infrastruktur für Selbstversorger. Egal ob zahlreiche Supermärkte oder Geldautomaten, hier brauchen Sie sich um nichts sorgen. Auch die Anbindung des Südens an den Rest der Insel ist optimal und lädt ein Gran Canaria zu erkunden.

Historische Hauptstadt Las Palmas

Tauchen Sie bei einem Ausflug nach Las Palmas in die Geschichte der Insel ein. Den Mittelpunkt des Altstadtviertels La Vegueta bildet die fünfschiffige Kathedrale Santa Ana. Sie vereint mehrere Stilrichtungen (gotisch, barock und klassizistisch). Erleben Sie bei einem Bummel durch die gepflasterten Gassen der Calle Triana, eine Fußgängerzone im Norden der Altstadt, den altkanarischen Flair Gran Canarias. Aber auch das shoppen kommt in den großen Shoppingcentren nicht zu kurz.

Aktivitäten

Von Tagesausflügen für Pauschaltouristen bis hin zu Aktivurlaub bietet Gran Canaria eine Riesenauswahl an Aktivitäten. Sehr beliebt ist ein Schiffsausflug zur Wal- oder Delfinbeobachtung. Ebenso ist es möglich in einem Mini-Uboot die Unterwasserwelt Gran Canarias zu erleben. Das Zentrum ist ideal für Wanderer. Die Wanderwege zum Roque Noblo, dem Wahrzeichen Gran Canarias, wurden die letzten Jahre so gut ausgebaut das es jeden bequem möglich ist den Gipfel zu erklimmen. Ebenfalls beliebt und auf der gesamten Insel zu finden sind Golfplätze, die einem zum Teil auch einen grandiosen Ausblick bieten. Wasser- und Tauchsport wird auf Gran Canaria auch sehr großgeschrieben, so kann jeder, egal ob Anfänger oder Profi, zum Beispiel beim Windsurfen voll auf seine Kosten kommen.

Feiertage und Fiestas

Auf Gran Canaria werden sowohl christliche, spanische und kanarische Feiertage gefeiert. Besonders bekannt ist der Karneval auf den Kanarischen Inseln. Da der Karneval, aufgrund der Geschichte der Kanaren, viel Lateinamerikanischen Einfluss erlebt hat, werden Umzüge gerne mit denen in Rio verglichen. Sehr faszinierend ist auch das auf Gran Canaria gefeierte Johannisfest in der Nacht auf den 24. Juni. Überall auf der Insel gibt es nach Anbruch der Dunkelheit Johannisfeuer, welche vor allem an den Küsten ihren ganz eigenen Zauber versprühen.

Wetter auf Gran Canaria

Da auf Gran Canaria das ganze Jahr über milde Temperaturen herrschen, kann man eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus zu jeder Jahreszeit empfehlen. Eben diese ganzjährig angenehmen Temperaturen machen Gran Canaria auch für Langzeiturlauber sehr attraktiv. Obwohl das Wetter jederzeit angehm ist, gibt es je nach Interessen natürlich die optimalen Monate. So sollte man beachten das es im Badeurlaub im Süden zwischen Juni und September bis zu 40 °C heiß werden kann. Surfer können ganzjährig surfen, wobei Fortgeschrittenen gerade die kalten Monate zwischen Oktober und März zu empfehlen sind. Für ausgiebige Wanderausflüge eigenen sich die Wintermonate sowie der April und der Mai.